EWTO Kampfkunstschulen im Kreis Böblingen

"WingTsun ist realistische Selbstverteidigung in konsequentester Form"

Bei WingTsun steht nicht die leistungssportliche Ertüchtigung, zur Teilnahme an Wettkämpfen mit "fairem" Regelwerk oder spiritueller Meditation im Fokus. Vielmehr geht es darum, ein umfassendes Körpergefühl und Körperbewusstsein zu erlangen, das es einem möglich macht, sich freier, gesünder und selbstsicherer in seinem Umfeld zu bewegen.

Nicht zuletzt die Möglichkeit, sich in einem gewaltsamen Übergriff erfolgreich und effektiv verteidigen zu können, ist für viele Menschen ein entscheidender Grund WingTsun zu erlernen.

WingTsun besteht aus Prinzipien und beruht nicht auf einer Ansammlung von Techniken oder gar "Tricks". Diese Prinzipien sind so konzipiert, dass die schnellsten, kürzesten und logischsten Bewegungen genutzt werden. Deshalb machen diese Prinzipien WingTsun zu einem höchst effektiven Selbstverteidigungssystem, dessen sich auch Schwächere (gerade auch Mädchen und Frauen) bemächtigen können.

Im Unterricht werden diese Prinzipien so intensiv erlernt, dass sie nach kurzer Zeit unterbewußt und reflexartig funktionieren. Als Voraussetzung für braucht man weder besondere Größe, artistische Gelenkigkeit noch Bärenkraft. Wesentlich wichtiger sind die Fähigkeit und Bereitschaft, sich auf etwas völlig neues einzulassen, auch wenn man bereits Erfahrungen mit anderen Selbstverteidigungsmethoden oder Kampfsportarten gesammelt hat.